Pelvic tilt (Beckenkippung)

Online-Lernen /
Dysfunktion der Bewegungskontrolle, Hannu Luomajoki

Version:

Schmerz im unteren Rücken ist ein häufiger Zustand, der Arbeits- und Funktionsfähigkeit einschränkt. Die Symptome können unter anderem aus passiven Strukturen, wie Bandscheiben oder Gelenken stammen, es können jedoch auch andere Gründe vorliegen. Eine typische Untergruppe des Rückenschmerzes ist die Bewegungskontrolldysfunktion der LWS, bei der die Körperkontrolle in einer oder mehreren Bewegungsrichtungen gestört ist. Probleme in der Körperkontrolle können gewisse Körperteile überbelasten, was zu den Beschwerden führen kann.

Im Material wird eine einfache und schnell umsetzbare Testbatterie für die Bewegungskontrolldysfunktionen vorgeführt, um die Richtung der Bewegungskontrolldysfunktion zu finden. Das Material zeigt auch das klinische Bild der Dysfunktionen, den typischen Befund und Behandlungsmöglichkeiten. Mit der Testbatterie können Sie herausfinden, was für eine Rolle die Bewegungskontrolldysfunktion in der Schmerzproblematik des Patienten spielt. Wenn Sie die problematische Bewegungsrichtung des Patienten erkennen, können Sie seine Genesung durch spezifische Übungen fördern.

Hannu Luomajoki arbeitet als Professor an der Universität Winterthur in der Schweiz. Er ist ein OMT-Physiotherapeut und unterrichtet und leitet Kurse seit mehreren Jahren für PhysiotherapeutInnen sowohl in Finnland als auch in der Schweiz.

  • Testbatterie entwickelt von Hannu Luomajoki

  • Beinhaltet 39 Videos

  • Spezifische Übungen

  • Geeignet für ÄrztInnen, ÜhysiotherapeutInnen, NaprapatInnen, MassörInnen und StudentInnen
  • Version: